1000 Fragen an mich Selbst – Part XCVI

951. Kommst du eher mit Gefühlsmenschen oder mit Kopfmenschen klar? Ich komme eigentlich mit allen Menschen klar, wobei es durchaus Unterschiede in der Tagesform gibt. Daß ich über die Jahre gelernt habe, Ich-Zeiten immer mehr wertzuschätzen, macht es mir möglich, flexibler auf insbesondere mein Therapie-Umfeld zu reagieren und am Tagesende viel näher bei mir zu […]

Read More…

😔

Der Text ist für die Trauerkarte. Meine Stützen durch den Tag.   Meine Mama wird mir immer präsent sein und bleiben.

Read More…

Meine Ruhe

  Ich  bin sicher, die Dame,  von der er erzählt, ist meine Mutter. Sie ist ihren Weg – die letzten fast 72 Jahre – gegangen und findet jetzt ihre Heimat bei IHM. Ich bin davon überzeugt, daß sie offene Tore und Arme finden wird, ihre Eltern und zwei ihrer Brüder sind schon bei IHM. Es […]

Read More…

Diese Erfahrung….

… hätte mir auch gerne erspart bleiben dürfen. Am Mittwoch hab ich dieses Gefühl geteilt. Während der Therapie ist ein Kollege umgekippt und ich hätte wohl darauf verzichten sollen, ihn auffangen zu wollen. Die Hexe ist mir so richtig in den Rücken gefahren.Fast 20 Minuten habe ich für die Treppe in meine Wohnung gebraucht und […]

Read More…

1000 Fragen an mich Selbst – Part XCV

941. Hast du schon einmal alte Möbel aufgearbeitet? Ja, immer wieder gemeinsam mit meinem Vater. 942. Wie heisst dein Lieblingsfilm auf Youtube? Momentan ist es dieser Song:   943. Was tust du, wenn du traurig bist? Musik hören, schlafen 944. Was ist das Wichtigste, das du von deinen Eltern gelernt hast? Respekt zu haben vor […]

Read More…

Motto zum Entspannen

  Neben dem Lesen meiner aktuellen Lektüre – es ist die Geschichte der Großeltern, Eltern und Schwiegereltern von Martin Schlosser – widme ich meinen Sonntag heute guter Musik und – gerade erledigt – einer Umfrage unter uns Kollegen, die den neuen Standort und dessen nicht tolerierbaren (Meinung einiger leicht querulantischer Therapiekollegen, nicht meine…) Eigenheiten beleuchtet. […]

Read More…

1000 Fragen an mich Selbst – Part XCIV

931. Hast du jemals Zweifel an deinem Charakter gehabt? Ja, eine solche Phase hat es in meinem Leben gegeben, in der Mittelstufe am Gymnasium. Das war die Zeit, in der ich mit mir wegen meiner Einschränkung am heftigsten angegangen wurde, und ich noch überhaupt kein dickes Fell hatte. Das hat zu manch falscher und ungeahnt […]

Read More…

Entdeckung von heute

Wenn das Wetter mich nach Feierabend einfach nicht mehr vom Sofa zieht, dann gehe ich auf Musik- Entdeckungstour. Heute bin ich an diesem Album hängen geblieben.

Read More…

Ans Meer…

geht es heute Abend 😉 Ich gönne mir diese Muscheln, hab einfach Sinn darauf. Die letzten Tage und Wochen bestanden – ganz schlicht – aus Therapie und Erholung/Schlafen. Das war und ist mit Sicherheit unserem Umzug in den nun wesentlich größeren und noch immer nicht 100 %ig funktionierenden neuen Standort geschuldet. Neue Räume und neue […]

Read More…

Schon lang….

habe ich dieses Live  – Album nicht mehr gehört. Gerade läuft es im Hintergrund meines Leseabends in der Sonne.

Read More…

Familienostertage

habe ich bei meinen Eltern verbracht. Meine Schwestern, meine zwei Schwager und meine 5 Nichten waren ebenfalls dort. Wir hatten eine tolle Zeit, haben viel gequatscht und die Sonne genossen. Ich liebe solche Tage 😊

Read More…

Der Schreck…

  ….steckt mir noch immer in den Knochen. Schräg wird es dadurch, daß dieses Foto doch auch eine gewisse Ästhetik hat…

Read More…

1000 Fragen an mich Selbst – Part XCIII

921. Bist du in Internetforen aktiv? Allenfalls, um Informationen zu finden. Als Verfasser betätige ich mich dort nicht. 922. Kannst du gut Häppchen zubereiten? Bisher ist zu passenden Gelegenheiten niemand bei mir verhungert. 😉 923. Was hast du vor Kurzem ganz alleine geschafft? Mich anziehen. Ich habe die Kraft zum Lesen wiedergefunden. 924. Inwiefern gleicht […]

Read More…

Fast durchgeschlafen…

… hab ich das Wochenende. Offenbar war es das Eingeständnis an mich selbst, daß die Umstellung der letzten Woche mich mehr Kraft gekostet hat als jeder einzelne Tag. Das ist aber in Ordnung, denn auch auf mich wirkt eben die schiere Masse an neuen Leuten und Konstellationen – wir sind jetzt allesamt mindestens doppelt so […]

Read More…

Erster Tag….

…. am neuen Standort – wir haben & und ich habe ihn gut überstanden. Selbstverständlich war der Einstieg in die Therapieaufgaben & – Aufträge noch etwas holprig, aber den größten Vorteil für mich habe ich bereits erfahren können – wir haben endlich mehr Platz, sitzen uns nicht mehr so nah auf der Pelle. Mir tut […]

Read More…

Puddles

&     Heute hab ich ihn wieder entdeckt in meiner Youtube – Liste, auch diese Songs. Ich habe sie gehört während meiner Hausarbeits – Session und bin ein wenig ins Grübeln gekommen, über die Jahre, die ich seit meiner Klinikzeit gelebt habe und das schöne ist,  Bob Dylans Motto gilt für mich.     […]

Read More…

1000 Fragen an mich Selbst – Part XCII

911. Was würde in einer Kontaktanzeige über dich stehen? Nichts, denn ich mag Zeitungsanzeigen gar nichts. 912. Mit wem hast du zuletzt laut gelacht? Mit meinen Arbeitskollegen gestern beim letzten Tag an unserem alten Standort. Heute wie morgen wird der Umzug durchgezogen, am Montag werden wir an unserem neuen Standort neu starten. 913. In welchen […]

Read More…

Pünktlich zum

hab ich heute mein Bett nach einem ergiebigen Lese-Tag verlassen. OK, zwischenzeitlich auch noch für einen Kaffee .. .. ein Sonntag nach meinem Geschmack. Die Sonne wird morgen auch wieder da sein.

Read More…

Familienfoto

Heute treffen wir uns alle wieder – in unserer Heimatstadt, um ein Geschenk zum 70. Geburtstag meines Vaters einzulösen. Um 14 Uhr treffen wir uns hier… … an der Jugendburg Gemen. Wir machen neue Fotos von zwölfen.

Read More…

1000 Fragen an mich Selbst – Part XCI

901. Hast du schon mal eine Rede gehalten? Ja. Im Laufe meiner mittlerweile 42 Jahre hat es einige Gelegenheiten gegeben, zu denen ich Reden halten musste oder aber auch durfte. Die erste Gelegenheit habe ich genutzt während eines Gottesdienstes, der unter dem Motto Erklär mir den Gottesdienst! stand. Alle Funktionen wieMessdiener, Lektoren, Kollektoren waren bereits […]

Read More…

Zufrieden und lächelnd…..

…… sitze ich gerade im RE7; das zweite Mal heute nun schon, denn ich bin auf dem Rückweg von einem spontanen Familientreffen in Bergisch Gladbach, bei meiner jüngeren Schwester. Nicht nur meine ältere Schwester mit Mann und meinen zwei ältesten Nichten und meine Eltern waren dort, sondern einer meiner Cousins, die in Sao Paulo leben, […]

Read More…

Fundstück

    J.T. Earle habe ich per Zufall in einer aktuellen qobuz – Playlisten entdeckt. Ich mag die Einfachheit und Leichtigkeit seiner Songs – hab mich gleich mal nach ganzen Alben umgeschaut und bin fündig geworden.     Dies ist der Titelsong seines 2011er Albums – sehr charmant, bluesig, rockig – gefällt mir. Es läuft […]

Read More…