…. ist eine Facebook-Gruppe, in der ich seit einiger Zeit gerne und viel aktiv bin. Schon seit mehreren Jahren existiert sie.

Warum erzähle ich das?

Ich erzähle und schreibe es hier auf, zum einen,weil sie für euch vielleicht auch interessant ist, zum anderen, weil ein Teil der Gruppe am letzten Wochenende für mich ganz wichtig war und bleiben wird.

Der 3.August wäre der 72. Geburtstag meiner Mama gewesen, und ich hatte Angst, über diesen Tag allein zu sein. Diese Angst hatte ich aber nicht nur um mich, sondern insbesondere um meinen Vater.

Der Fortgang des Lebens hat dazu geführt, daß er bis heute und noch einige Tage beim Umzug ins und der Renovierung des neuen Hauses meiner Schwester in Lübeck aktiv sein kann und Leben um sich hat.

Meine ältere Schwester war über das Wochenende bereits in ihren Familienurlaub an der holländischen See gestartet, so daß ich am Freitag nach der Kaffeerunde per Zug an die Mosel starten konnte.

Sie wohnen gemeinsam in einer WG. Wir haben uns jetzt das erste Mal getroffen, Gespräche begonnen, noch längst nicht beendet,Musik gehört, selbst gemacht und Projekte besprochen und gestartet.

Gemeinsam Gladbach – Chelsea zu sehen, zu kochen, zu lachen, zu singen und auch zu schweigen – das war ein guter Weg, den Geburtstag meiner Mutter zu begehen.

Ich habe mich wohl und gut aufgehoben gefühlt.