…habe ich heute das Schöne mit dem Praktischen.

Vor ihrem Umzug sind meine kleine Schwester mit ihrer Familie, ebenso auch meine ältere Schwester mit meinen beiden ältesten Nichten im Haus meiner Eltern. Die alte Wohnung in Rheinland ist nahezu leer.

So haben wir heute gemeinsam den 5. Geburtstag meiner vierten Nichte gefeiert, eine Eisbombe fast komplett verdrückt. Die übrigen sind danach noch zu einem Überraschungsbesuch auf einem Pony-Freizeithof gestartet. Ich hoffe, es hat ihnen Spaß gemacht. Das kann ich persönlich leider nicht sagen, denn sowohl meine Kopfschmerzen als auch ein Termin beim Neurologen – ich brauchte ein Folgerezept – haben es verhindert, sie zu begleiten.

Ich liebe Zeit mit meiner Familie, unterstütze sie – insbesondere unseren Vater – wo und wie ich kann nach Kräften.