100 Fragen, die sich niemand zu fragen traut 1

1. Schläfst du mit geschlossener oder geöffneter Tür?

Mein Schlafzimmer hat keine Tür, ist das offene Obergeschoß meiner Maisonette.

 2. Nimmst du die Shampoos und Spülungen aus Hotels mit?

Nein, denn ich war schon über 25 Jahre nicht mehr im Hotel.

 3. Schläfst du mit deinen Jalousien oben oder runter?

Unten, denn nur dann komme ich wirklich zur Ruhe.

4. Hast du jemals ein Straßenschild gestohlen?

Japp, in meiner Aktivenzeit im katholischen Studentenverein ist das passiert.

5. Magst du es, Post-Its zu benutzen?

In der Therapie regelmäßig jeden Tag nutze ich diese Art Zettel zuhause gar nicht.

6. Schneidest du Coupons aus, ohne sie dann zu benutzen?

 Nein, warum sollte ich Müll produzieren.

7. Würdest du lieber von einem Bären oder einem Schwarm Bienen attackiert werden?

Von Bienen – sie sind harmlos.

8. Hast du Sommersprossen?

Nein. Ich habe auch nie welche gehabt.

9. Lachst du immer auf Bildern?

Auf gestellten Fotos kann ich das kaum, auf Selfies noch weniger.

 10. Was ist die größte Sache, die du nicht abkannst?

Extremismus jedweder Art.

11. Zählst du manchmal deine Schritte beim Gehen?

Nein. Ich lasse zählen, von einer App.

 12. Hast du jemals in den Wald gepinkelt?

Selbstverständlich.

13. Hast du jemals dein großes Geschäft im Wald erledigt?

Nein.

 14. Tanzt du manchmal, auch wenn keine Musik läuft?

Japp – manch ungläubige Blicke bleiben schon an mir hängen.

 15. Kaust du auf deinen Stiften?

Nein. 

16. Mit wie vielen Leuten hast du diese Woche geschlafen?

😉

17. Wie groß ist dein Bett?

1,80 m x 2,00 m, ausreichend groß und gemütlich.

18. Was ist dein Song der Woche?

19. Findest du es okay, wenn Jungs pink tragen?

Selbstverständlich, ich trage die Farbe auch.

20. Schaust du immer noch Zeichentrickfilme?

Klar. Regelmäßig die Pinguine aus Madagascar

21. Was ist dein allerliebster Film?

Zeit der Stille

22. Wo würdest du einen Schatz vergraben, wenn du einen hättest?

Den hab‘ ich immer bei mir, im Herzen und in Gedanken.

 23. Was trinkst du zum Abendessen?

Milch oder Tee

24. Worin dippst du deine Chicken Nuggets?

Gar nicht, ich esse sie nicht.

25. Was ist dein Lieblingsessen?

Westfälisches Zwiebelfleisch mit Reis

 

1000 Fragen an mich Selbst – Part LXI

Frage 601: Worauf achtest du bei jemanden, dem du zum ersten Mal begegnest?

Die Augen und das Lächeln.

Frage 602: In welches Hinsicht könntest du etwas aktiver sein?

Manche denken, ich zöge mich zu sehr zurück. Ich könne also öfter mal rausgehen. 

Frage 603: Spielst du in deinem Leben die Hauptrolle?

Ja. Ich habe aber ein Netz um mich aufgebaut, welches das erst möglich gemacht hat und dazu beiträgt, daß das genau so bleibt.

Frage 604: Welche Lehrer hat einen positiven Einfluss auf dich gehabt?

Da gibt es einige über die Kindergarten-, Grundschul-, & Gymnasialjahre.Ich kann und mag es nicht auf eine bestimmte Person einengen, denn ich bin defacto – in einer Zeit, als der Begriff nicht einmal gedacht war – integrativ unterrichtet und begleitet worden. Im Kunst- und Mathematikunterricht sowie in anderen Feldern auch wurde ich – ohne daß das jemals als herausragend oder besonders herausgestellt worden wäre – unterstützt, manche Dinge wurden mir gar ganz abgenommen.

Frage 605: Was würdest du am meisten vermissen, wenn du taub wärst?

Musik, zum Beispiel:

Frage 606: Über welche Nachricht warst du in letzter Zeit erstaunt?

Ich habe ein Video meiner jüngsten Nichte (noch kein halbes Jahr alt) bekommen. Sie liegt in einer Wippe und bewegt sich darin so extrem agil, daß klar ist: Ich mach das auch nur ein paar Sekunden und könnte mich dann laaaaaaange nicht mehr rühren. 

Frage 607: Wärst du gern wieder Kind?

Zur Kindergarten sehr gern – da war alles noch rund. In den Jahren danach wurden Kinder immer mehr Arschloch. Diese Erfahrungen möchte ich nicht wieder machen müssen. 

Frage 608: Was kannst du stundenlang tun, ohne dass es dir langweilig wird?

Lesen und gute Musik hören. 

Frage 609: Wann warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

In Taizé – dort habe ich mehrfach Begegnungen gehabt, die ich nicht missen möchte. 

Frage 610: Denkst du oft darüber nach, wie Dinge hergestellt werden?

Das mache ich regelmäßig.  Bei Discovery HD läuft regelmäßig die Serie „So wird’s gemacht!“