Start ins wieder lange Wochenend‘

Auch dieses Wochenende habe ich wieder einen freien Freitag für mich. Morgen werde ich ihn erst einmal dazu nutzen, auszuschlafen. Ich bin froh, daß es nur noch etwas mehr als vier Wochen sind, bis ich 14 Tage Zeit für mich bekommen werde. 

Darauf freue ich mich. Ich brauche diese Zeit. Wozu ich sie neben dem Ausruhen und Abstandhalten vom Alltag nutzen werde, weiß ich noch nicht, habe aber Wünsche. Da ist zum Einen der Wunsch, mein Selbst herauszufordern, endlich mal eine 100 km – Tagestour anzutreten, beispielsweise über Land bis zu meinen Eltern zu fahren. Zum anderen ist da auch der Wunsch, Gemälde in Acryl zu schaffen, es nicht bei Zeichnungen zu belassen. Und da ist der Wunsch, es immer besser mit mir Selbst aushalten zu lernen, in Ruhe, mich meinen Gedanken auszusetzen, noch weniger in flüchtenden Aktionismus zu verfallen. 

Euch allen einen ruhigen Abend.