Day off

Diese Woche ist es wieder soweit – ich verlängere mein Wochenende um einen Tag. Heute Vormittag helfe ich einer fußlahmen Freundin, ihren Pfand mal wieder loszuwerden. Seit mittlerweile zwei Wochen kann sie sich nur noch an Krücken bewegen – ihr ist eine Dame mit dem Auto über den Fuß gefahren.

Im Anschluß an die ein, zwei Gänge werde ich zur Bank fahren, Bargeld holen und dann mit der Kaffeerunde endgültig ins Wochenende starten.

Wenn einer Nachbarn mein Paket annimmt, habe ich neuen Lesestoff:

Veröffentlicht von

Ed

Mittlerweile viel näher am ICH als erstes und zweites Leben mich bringen konnten. Herzlich Willkommen im Dritten

4 Gedanken zu „Day off“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s