Einladungen

Auf dem Weg in meine Wohnung habe ich dieses plötzlich in meinem Blickfeld gehabt. Irgendwo im neuen Bahnhof hing es zwischen den Anzeigetafeln und Kartenautomaten.

Ich bin dran hängen geblieben und meditiere einzelne der Einladungen immer wieder, seit Stunden, seitdem ich mit Kopfschmerzen aus der Therapie in meine Wohnung zurückgekehrt bin.

Gerade läuft

aus meiner Liste. Ich liege lesend auf dem Sofa.

Veröffentlicht von

Ed

Mittlerweile viel näher am ICH als erstes und zweites Leben mich bringen konnten. Herzlich Willkommen im Dritten

2 Gedanken zu „Einladungen“

  1. Selbstverständlich ist alles gleichzeitig vollkommen schwachsinnig.

    Das Foto hängt etwas größer bei mir in der Wohnung. Immer wieder fallen mir Begriffskombinationen ins Auge, die neue Assoziationen hervorholen.

    Das gefällt mir.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s