Monat: August 2018

Weer gewoar woarrn…

ihm hier:   Während der Therapie hören wir fast ständig Radio. Das tut mir gut, das hab ich gern.  Immer mal wieder wechseln wir den Sender; heute sind wir auf einem der NDR Sender gelandet und es wurd‘ einer von Werner Mommsens Podcasts zum besten gegeben. Es ist einfach schön zwischenzeitlich meine Muttersprache zu hören.…

Read more Weer gewoar woarrn…

Playlist

Lasse ich mal die YouTube-Playlist laufen, dann merke ich bei solchen Titeln wie diesen auf, unterbreche das, was gerade anliegt und gehe mit; gerade hat es zur kleinen Tanzeinlage gereicht 😉.

Read more Playlist

Entspannter Sonntag

Mit einem Konzert der für mich neuen Kombo starte ich gerade neben meinem Frühstück in den Sonntag. Den werde ich auf meinem Sofa verbringen, mich in eines meiner Bücher vergraben. Nicht, weil es mir schlecht ginge, sondern ich gerade wenig Vertrauen in das Wetter habe. Eigentlich hatte ich eine Tour über 50 km zur nächsten…

Read more Entspannter Sonntag

Was mich beschäftigt….

….ist, daß eine meiner Bezugsbetreuerinnen zum Ende des Monats das BeWo verlassen wird. Ich werde mich wieder auf jemand neuen einlassen müssen. Es ist nicht das erste Mal, daß dies in den letzten 4 Jahren geschieht, doch dieses Mal fällt es mir schwer, denn wir zwei haben einfach einen guten Draht zueinander, den ich nicht…

Read more Was mich beschäftigt….

Feierabend

    Mit der tollen Musik dieser Multi – Instrumentalisten im Hintergrund gemieße ich die Stimmung der langsam einkehrenden Abendstimmung. An meinem französischen Balkon kann ich die endlich angenehmere Luft genießen, meine Gedanken kreisen lassen, den Handlungssträngen meines jeweils aktuellen Buches folgen. Heute Abend ist mein Buch aber erst später dran. Dienstags Abend hat er…

Read more Feierabend

Wochenendplanung

Im Büro hat der Auftrag den Hauptraum eingenommen, nicht nur an den Wochentagen, sondern auch bereits am Wochenende. Am letzten Samstag haben bereits einige Kollegen Sonderschichten eingelegt, um der Masse des Auftrages Herr zu werden. Schon heute hat sich angedeutet, daß am kommenden Samstag wieder eine größer angelegte Sonderschicht anstehen wird. Dieses Mal werde ich…

Read more Wochenendplanung

Sturm vor der Ruhe

Gerade sitze ich im Sprinterbus S75 von Münster in meine Heimatstadt. Dorthin fahre ich heute, um mit meiner Familie den 71. Geburtstag meiner Mutter zu feiern. Dieses Mal werden meine Schwestern, Schwager und Nichten nicht dabei sein, sondern hoffentlich eine große Zahl meiner Onkel und Tanten, die ich leider Gottes nach dem Tod meiner Großmutter…

Read more Sturm vor der Ruhe

Start ins Wochenende,

den begehe ich heute, gemütlich mit einem Fläschchen Bier. Ich hoffe, daß es in der nächsten Woche dauerhaft einiges kühler wird, ich mir wieder eine 5-Tage-Woche gesundheitlich leisten kann. Diesen Ausblick habe ich gerade von meinem Sofa aus. Das Licht bekommt einen immer mehr orange roten Schimmer, eine tolle Atmosphäre. Noch schaue ich ein wenig…

Read more Start ins Wochenende,

Einladungen

Auf dem Weg in meine Wohnung habe ich dieses plötzlich in meinem Blickfeld gehabt. Irgendwo im neuen Bahnhof hing es zwischen den Anzeigetafeln und Kartenautomaten. Ich bin dran hängen geblieben und meditiere einzelne der Einladungen immer wieder, seit Stunden, seitdem ich mit Kopfschmerzen aus der Therapie in meine Wohnung zurückgekehrt bin. Gerade läuft aus meiner…

Read more Einladungen

Das Wetter fordert ….

…. Tribut. Samstag Mittag sieht es auf dem Prinzipalmarkt normalerweise ganz anders aus. Heute so: Kaum jemand bewegt sich freiwillig zur klassischen Marktzeit in der Innenstadt. Das schafft Platz 😉 Auch ich bliebe im Normalfall in meinen vier Wänden, doch hatte ich keine Lust zu kochen. Dazu kann ich vieles nicht so günstig für mich…

Read more Das Wetter fordert ….

Kühler Ruhepol

Während ich heute in der Innenstadt unterwegs war,  meinen Zettel abgearbeitet hatte, habe ich mir eine Pause an meinem ersten Arbeitsplatz gegönnt, der Dominikanerkirche. Still, kühl & beschenkt:     Sie war bis  vor einem Jahr die Kirche der katholisch – theologischen Fakultät. Dort hatte ich für fast 3 Jahre eine Stelle als Küster –…

Read more Kühler Ruhepol