Alltag in und um der kleinen Domstadt

Archiv für

1000 Fragen an mich – Part XXI

Veröffentlicht in 31/07/2018

Frage 201: Wie gut kennst deine Nachbarn? Innerhalb meines Mehr-als-30-Parteien-Hauses kenne ich eine Handvoll Personen besser als nur vom Grüßen. Das reicht mir aber auch. Da ich seit meinem Umzug 2014 bei jeder Wahl-Veranstaltung Vorsitzender des Wahlvorstandes war -ja, freiwillig – ist das hier im Dorf anders. Da kenne ich schon einige und kann am Sonntag nach dem Gottesdienst schonmal quatschend versacken. Frage 202: Hast du oft Glück? Regelmäßig bedanke ich mich bei IHM für SEINE wachsamen Augen. Etwas geht gut aus, obschon mein Dazutun nie ausreichen kann. Frage 203: Von welchem Freund unterscheidest du dich am meisten?  Von dem, den ich einmal für meinen besten Freund gehalten habe. Meine Reaktion auf die Mitteilung eines längeren Psychiatrieaufenthaltes wäre die Frage nach dem Grund dafür…

Weiße Fahne…

Veröffentlicht in 31/07/2018

…heute habe ich sie gehisst, endgültig. Habe ich die letzten Wochen die Kopfschmerzen noch irgendwie ertragen und meine Aufgaben weitgehend fehlerlos erledigen können, war es heute vorbei. Nicht nur, daß ich heute morgen meine Brille irgendwie zerstört habe, ich also ohne losmußte, sondern es einfach extrem mühsam war, selbst einfache Aufgaben konzentriert zu erledigen – ich habe die Notbremse gezogen und mich die gesamte restliche Woche aus dem Verkehr ziehen lassen. Irgendwie muß ich doch wieder entspannen und offen durch die Welt gehen. Der erste Schritt, den ich jetzt machen werde, ist der an mein Bett – schlafen.