1000 Fragen an mich selbst – Part XIII

Frage 121: Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Ja, denn momentan bin ich glücklich Single.

Frage 122: Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Sie haben mir durch umfangreiche und auch für sie unangenehme Übungen auf die Beine (wörtlich) geholfen und mich so beweglich an Körper und Geist gemacht. Dafür bin ich ihnen dankbar.

Frage 123: Sagst du immer was du denkst?

Ja, und damit fahre ich sehr gut. Offen, direkt und ehrlich sortiert Spreu von Weizen.

Frage 124: Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du nicht schaust?

Es läuft während meiner Lesezeiten, wenn ich im Hintergrund einen Konzertmitschnitt höre.

Frage 125: Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Es tat unglaublich weh, einzusehen, daß ich zu gut für die Welt bin. Ich bin gerne hilfsbereit, mußte aber feststellen, daß dies schamlos ausgenutzt werden kann – so weit gehend, daß meine Gesundheit letztendlich auf der Strecke geblieben ist. Vielleicht war meine Erwartung eine falsche – das kann ich nicht ausschließen – daß ich mich aber so in einem Menschen täuschen konnte, erschreckt mich noch immer.

Frage 126: Was kaufst du für deine letzten zehn Euro?

Ich werde sie verschenken. Meine  Glaube an IHN läßt mich darauf vertrauen, daß ich Hilfe bekomme und auf den Beinen bleibe. Und dieses Vertrauen behalte ich trotz solcher Menschen wie in der vorherigen Antwort.

Frage 127: Verliebst du dich schnell?

Ich lerne gerne neue Menschen kennen, bin und bleibe offen, höre gerne zu; bisherige Erfahrungen lassen mich aber weniger vertrauensselig sein.

Frage 128: Woran denkst du, bevor du einschläfst?

Ich spreche mit IHM, ich bete.

Frage 129: Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Der Freitag. Er ist der Übergang in die für mich sehr wichtige Ruhezeit des Wochenendes.

Frage 130: Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen?

Mein größter Erfolg ist und bleibt es, nach einem langen, tiefen Tal wieder einen organisierten, zufriedenstellenden und amüsanten Alltag leben zu können.

Veröffentlicht von

Ed

Mittlerweile viel näher am ICH als erstes und zweites Leben mich bringen konnten. Herzlich Willkommen im Dritten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s