Mein Motto

Heute haben wir für Bull’s gearbeitet ; Bull’s, einen der beiden großen deutschen Hersteller von Kneipensportzubehör. Mal wieder entspannt Dart – Sets zusammensetzen und verpacken. So haben wir die 6 Stunden miteinander quatschen und den Auftrag abarbeiten können. Das kommt mir immer entgegen. Der Arbeitsplatz sauber – das ist ein gutes Gefühl.

Die Freitage meiner Wochen nutze ich momentan als days off – das Wetter forder seinen Tribut, minimiert mein Urlaubskonto – das nehme ich aber gerne in Kauf, denn so bleibt mein Motto möglich:

Stehe morgens gerne auf, tue die anstehenden Dinge gerne, möglichst mit einem Lächeln, um abends erschöpft, aber zufrieden schlafen zu gehen.

Alles andere ist Zugabe – aus meiner Sicht –  Geschenk von IHM da oben. Auch wenn das auf den ersten Blick egoistisch wirken mag, denke ich, daß ich nur so die Zugaben für alle so gut wie möglich gestalten kann, die Geschenke unter den Zugaben erst wahrnehmen und genießen kann.

 

 

Veröffentlicht von

Ed

Mittlerweile viel näher am ICH als erstes und zweites Leben mich bringen konnten. Herzlich Willkommen im Dritten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s