Übers ganze Gesicht

So hab ich offensichtlich heute Nachmittag bei der Kaffeerunde gestrahlt. Eine der studentischen Mitarbeiterinnen des BeWo hat heute in einem Nebensatz erwähnt, daß sie nach ihrer BA – Thesis – Zeit wieder zum BeWo zurückkehren wird, vielleicht sogar dauerhaft. Das freut mich, denn sie ist eine meiner zwei direkten Bezugspersonen dort, wir haben einen guten Draht zueinander. Das ist bei den Themen unserer Gespräche, Vier- oder Sechs- Augen- Gespräche, wichtig, mir wichtig. Es erleichtert mich, denn so habe ich einen weiteren kontinuierlichen Faktor in meinem Alltag. Es ist ein Fixpunkt.

Ebenso ist der Samstagvormittag ein Fixpunkt meiner Woche – ich bekomme Unterstützung bei meiner Hauasarbeit, die einhändig sehr langwierig werden kann. Das ist eine wirkliche Erleichterung.

 

 

Veröffentlicht von

Ed

Mittlerweile viel näher am ICH als erstes und zweites Leben mich bringen konnten. Herzlich Willkommen im Dritten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s