Auftakt zu 2018

Es ist ein Geschenk, daß mancher Spartensender an solchen Abend wie heute solche Perlen zeigt, nicht dem Mainstream anheimfällt. Ich genieße die letzten Stunden 2017 gemütlich mit Musik und einem guten neuen Buch – der zweite Kehlmann ist jetzt an der Reihe.   Kommt gut rüber.

Read More…

Einmal trockenlegen, bitte

Meinen Vorsatz, mein Rad zu nutzen, habe ich gehalten, habe insgesamt knapp 30  km innerhalb der kleinen Domstadt zurückgelegt. Gestartet bin ich bei Sonnenschein, dem Wetter, das für heute angesagt war. Trotz meiner Therapiepause habe ich doch einmal wöchentlich Gespräche mit meinen Bezugsbetreuern, so auch heute. In die Kaffeerunde eingebettet war diese Stunde Revuepassierenlassen, Gedankensortieren- […]

Read More…

Days off

Seit gestern Nachmittag  bin ich wieder in Münster, bin dort oben per Schnellbus angekommen – den Weg zu meiner Familie hatte ich am Sonntag per Zug antreten müssen oder wäre erst sehr spät dort angekommen.   Gestern wie auch heute war das Wetter ein Geschenk und ich hoffe, auch morgen nochmal meine Liege für eine […]

Read More…

Mondrian in der Familie

Jetzt gerade ist es im Haus meiner Eltern sehr ruhig, meine Schwester ist, gemeinsam mit ihrem Mann und meinen zwei älteren Nichten, vor einiger Zeit zu ihrem Schwiegervater aufgebrochen. Er bekocht sie am 1. Feiertag immer sehr reichhaltig zum Mittag, so daß unser Frühstück heute gemütlich und wenig hektisch stattfinden konnte. Ruhiger ist es eh, […]

Read More…

Weihnachtstage

Mit dem Weihnachtsmann oben – es ist kein verspäteter Nikolaus, er trägt keine Mitra – und weiterer Deko haben wir gestern die Weihnachtsfeier im Betrieb gefeiert. Unser Chef hat mal ordentlich was sliepringen lassen, wir hatten viel Gelegenheit, miteinander zu quatschen, haben mit guter Begleitung einige Weihnachtslieder gesungen, einfach eine  gute Zeit gehabt. Den Nachmittag […]

Read More…

Rituale ~ Paranoia

Sobald es draußen ungemütlich wird, pflege ich in meiner Wohnung einige  Rituale. Eines davon ist auf dem Foto oben zu sehen. Es leuchten Kerzen – ja, es sind LED-Kerzen, eine leichte Paranoia – und in der bronzenen Schale liegen Weihrauch- Kristalle auf Glühkohle. Musik im Hintergrund und mein Buch dazu. Auch bin ich froh, daß […]

Read More…

Gemütliche Alternativen

Seitdem das Wetter sich mittlerweile endgültig wieder für einen westfälischen Winter entschieden zu haben scheint, nutze ich statt meines Liegedreirades jetzt wieder etwas aus meiner privaten Bibliothek, sei es in Pausen während der Therapie, oder aber nachmittags und abends auf meinem Sofa. Momentan sind es zwei unterschiedliche Bücher, die mir Vergnügen bereiten.   Dieses Buch […]

Read More…

Vermeidungstaktik

Ich mag Weihnachten. Ich feiere den Geburtstag SEINES Sohnes auf der einen Seite, besuche einen Weihnachtsgottesdienst gemeinsam mit meiner Familie,  auf der anderen Seite feiere ich die gemeinsame Zeit mit ihr. Ich mag allerdings die kommerzielle Vorbereitung überhaupt  nicht. So gut es geht, lebe ich an den Weihnachtsmärkten und dem Geschenke – Run vorbei.  Münster […]

Read More…

Umzug & Neustart

Viele Jahre habe ich gelebt, mitgelesen,  mitgelitten,  mitgefreut und selbst geschrieben. Meine alte Internet – Heimat schließt zum Jahresende Ihre Pforten. So habe ich mich auf den Weg gemacht, eine neue gesucht und hier sie nun gefunden. Meinen Weg, den Versuch, mein Leben zu beschreiben, Dinge im Nachhinein zu entdecken und es dann – im […]

Read More…